Über mich

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ meine Philosophie

 

Mein Name ist Iris Hartmann,

ich bin am 05.06.1959 in Ruppichteroth geboren.

 

Meine Kindheit ist geprägt von Streit, Gewalt und Krankheiten Anderer.

 

Da ich sehr kreativ bin, erlerne ich meinen (bis dahin) Traumjob, Dipol. Bekleidungsingenieur. Kurz nach meiner Dipolmarbeit1982, stellt mich eine Firma in Hamm/ Sieg ein. Ich heirate und mein Leben hätte sehr schön sein können, doch mich holen meine Ängste und posttraumatischen Belastungen ein.

Ich versuchte mich möglichst abzulenken und so gut es geht mein Leben zu leben. 

Mit der Geburt unseres ersten Sohnes lerne ich die Homöopathie und alternative Heilmethoden kennen.

Unser 2. Sohn verstirbt kurz nach seiner Geburt und unser  3. Sohn hat ein schweres Herzleiden. Mit 14 Jahren wird er Herztransplantiert, wie auch mein Vater Herztransplantiert wurde.

 

Ab da dreht sich mein Leben, ich nehme es selbst in die Hand und erkenne wie hochsensibel ich bin. Jetzt fange ich  an meine Erlebnisse zu verarbeiten. Ich lerne Ansätze von Gestalttherapie, vertiefe mich in Energiearbeit (KaHi Healing) und Homöopathie. Außerdem verfolge ich den medizinischen Pfad, indem ich 3 Jahre die Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie absolviere (ohne Prüfungsabschluss). Die Ausbildungen in Kahuna Massage und Gesundheitsberaterin laufen parallel.

Seit 2014 arbeite ich in meiner Praxis : Alternative Heilmethoden.

Jetzt lebe ich meine Berufung: mitschwingende Kommunikation, Energiearbeit,  Hände auflegen, Massagen.

 

Ich bin Heilungsbegleiterin (keine Ärztin oder Heilpraktikerin) und setze mich für Gesundheit ein. Meine Betrachtungsweise ist ganzheitlich.

meine Arbeitsweise:

Als sensitiver Mensch verfüge ich über die Gabe, tief in andere Menschen hinein zu fühlen. Ich spüre, wo Blockaden sind und was der Einzelne – ob jung oder alt, etwas oder sehr krank – gerade braucht. Ich verbinde mich mit der Schöpferkraft und gebe neue, heilsame Impulse in Ihr körperliches und energetisches System ein. Durch diese neuen Informationen zeigen sich vorhandene „Störungen“ in Form von Druck, Schmerz, Kälte, Hitze oder anderen Empfindungen. Sie dürfen sich zeigen, können gefühlt werden und dann gehen. Manches geht sehr schnell, manches braucht einfach etwas Zeit oder auch Wiederholung. Das Ziel meiner Arbeit ist es immer, dass Sie erleichtert und freudiger aus einer Behandlung heraus gehen und wieder mehr Sie selbst sind. Ich freue mich darauf, mit Ihnen arbeiten zu dürfen.